Rotary unter dem Nationalsozialismus

Rotary Klub Heilbronn

zurück zur Club-Übersicht

53 Suchergebnisse in den Akten des GStA zum Suchbegriff "Heilbronn"

Öffentliche Informationen:

Club Name: Rotary Klub Heilbronn

Gründungsdatum: 08.06.1931

Gegründet von Club: Stuttgart

Land: Deutschland / Germany


Charter: 11.06.1932

Rotary-International Club-Nummer: 3510

Distrikt: 73


Anmerkungen: Publikationen Schrenk liegen im Internet vor.Der Club hatte 1932 21 Mitglieder. Vier von ihnen verließen den Club, darunter drei jüdischen Glaubens:1.Siegfried Gumbel trat 1935 aus, um dem Club „nicht zu schaden“. Er starb 1942 in einem KZ2.Moriz Israel besuchte die Meetings ab Mitte 1933 nicht mehr, zog 1934 nach Berlin um. Weiteres Schicksal unbekannt.3.Jakob Viktor trat 1933 aus, starb 1934.Der vierte Austritt erfolgte möglicherweise im Rahmen des zeitweisen Erlasses eines Verbotes einer Doppelmitgliedschaft in NSDAP und bei Rotary im Sommer1933. Der Rotarier war 1933 der NDSAP beigetreten.


Zuständig in der Forschungsgruppe: Kurt-Jürgen Maaß

Dokumente zum Suchbegriff "Heilbronn":

4 Dokumente zum Club gefunden